Aufarbeitung der Woche

Bin zurück und kann weiter bloggen. Eine schöne, sonnig Woche bei 32 Grad liegt hinter mir, doch auf American-style Lifestyle Postings verzichte ich mal lieber, das wäre hier auch albern.

SeoBlitzer Nils hatte vor kurzem berichtet, daß während seiner Abwesenheit einiges drunter und drüber ging. Auch ich bekam eine böse eMail von einem Affiliate-Manager, wegen Keyword Advertising. Ich hatte wohl bei Adwords eine Schreibweise eines Brands erwischt, und dadurch würden mir drakonische Strafen drohen, wenn ich es nicht dringendst wieder raus nehmen würde. Also habe ich es vom Internet Cafe aus schnell rausgenommen und dadurch ganze 40 Impressions und 2 Klicks verloren.

Da ich jedoch nicht jeden Tag im Internet Cafe war, wurde die 2. Mail schon ziemlich vorwurfsvoll “Ich hatte Ihnen gestern schon geschrieben, und jedoch noch immer keine Antwort erhalten. Ich bitte Sie mich dringend zu kontaktieren.”

Da fragt man sich wirklich, was die Hauptaufgaben vieler Affiliate Manager anscheinend sind, wie es auch Markus Burkert in einem Post der letzten Woche kritisch sieht, in dem er eine Agentur kritisiert, welche ich hier allerdings nicht meine. Namen zu nennen, habe ich mir abgewöhnt und tue dies nur noch in Notfällen.

In meiner Abwesenheit hat Andreas vom Mallorca Blog hier kommentiert und ein Treffen auf der OMD vorgeschlagen, was ich natürlich gerne annehme. Bisher kannte ich den Blog noch gar nicht, ranked aber unheimlich gut. Sehr viel uniquer Content in Blogform (mit toller Domain) kommt trotz relativ hoher Werbemaßnahmen (ich persönlich bin kein Fan von Layer Ads, selbst bei Themenrelevanz) bei G nach wie vor sehr gut an.

Jetzt weiß ich auch endlich, wem das verführerische MyBlogLog Bild mit Titel “Mallorca”, welches man häufig in SEO Blogs sieht, zuzuordnen ist.

Ich hoffe nur, daß auf der Insel mal der ein oder andere Strand zur Engländer-freien Zone erklärt werden wird – dafür würde man sicherlich auch gerne Eintritt zahlen 🙂
Wenigstens besteht noch Hoffnung, daß England nicht zur EM 2008 fährt, so daß einem dann der Anblick dieser schönen Menschen erspart bleibt. Kleiner Spaß am Rande, sicherlich gibts auch tolle Sachen aus England, wie z.B. äähm ähh Harry Potter?!

So, was ist denn noch so alles geschehen in der befreundeten Bloggosphäre während meiner Abwesenheit?

Crazy MontiMan Sascha bloggt mal wieder eine Menge Dinge, vieles davon sehr lesenswert – diesmal ein ernster, gesellschaftskritischer Post von ihm über die Kinderarmut in Deutschland – Hintergrund: Little Eve bekommt im Bus zur Montessori-Schule keinen Sitzplatz.

Außerdem beschwert sich der bekannte Merchant über die zunehmende Postkarten-Spam Problematik 🙂

Dann überschlagen sich die OMD News. Es ist interessant mal bei Xing “OMD, Stand” einzugeben – dann sieht man wieviele Firmen ihre Mitarbeiter “Besuchen Sie uns auf der OMD, Halle 10/11, Stand XYZ” in ihr Profil schreiben lassen.
Am 26.9. wird von den MetaApes nun wohl auch noch einen “Cool Down Event” veranstaltet, was auch immer darunter zu verstehen ist. Ob sich viele Leute nach dem Stammtisch Rummel vom 24. und 25.9. auch noch am Mittwoch zu einem Networking Event bewegen lassen?

Superclix, das Nischennetzwerk aus Freiburg veranstaltet ein Bowling Turnier. Als sehr ehrgeiziges Ziel werden 150 bis 200 Teilnehmer ausgegeben. Ich denke dies wird, trotz der Attraktivität der netten Universitätsstadt Freiburg im Breisgau relativ schwer zu erreichen sein. Denn soviele Webmaster würde ich jetzt in BaWü und der Schweiz nicht unbedingt vermuten, aber ich kann mich auch irren. Auf jeden Fall ist es klasse, daß immer mehr Netzwerke ihrem Namen gerecht werden, und auch das Offline-Netzwerken aktiv angehen.

9 Responses to “Aufarbeitung der Woche”

  1. Sascha sagt:

    Habe nich nicht beschwert nur komisch geschaut, als die Postkarte im Briefkasten war. Wer erwartet schon Postkarten von Affiliates. 🙂

    Auf jeden Fall schön, dass Du wieder da bist.

    P.S. Wenn das Kommentar-Captcha noch schwieriger wird, muss ich den Taschenrechner nehmen. 😉

  2. Henning sagt:

    Na, das weiß ich doch Sascha 🙂
    “Vielen Dank” ist ja selten eine Beschwerde 😉
    Der Gag sollte mal etwas trockener rüberkommen, daher hab ich auf das Smiley verzichtet. Und dein Posting war wirklich sehr nett – wahnsinn, daß du gleich die Karte eingescannt hast 🙂

  3. Nils sagt:

    Hey Henning, welcome back 🙂

  4. Henning sagt:

    @ Sascha: Jetzt ist nachträglich noch ein Smiley drin

    @ Nils: Hey, wie läufts in Berlin? Und irgendwelche inhaltlichen Kommentare zum Artikel?

  5. Andreas sagt:

    Hallo Henning,
    danke für Dein Lob zum Blog. Das Layer-Ad ist “nur” auf der Startseite 😉 Treffen auf der OMD – gerne wann? Bist Du zufällig Montag schon auf dem Tradedoubler-Treffen?

    Das mit dem MyBlogLog Bild hättest Du aber auch früher herausbekommen können, oder? Bei MyBlogLog einfach auf die Profilseite gehen….

    Zum Thema Engländer auf Mallorca: Dann warst Du wohl in und rund um Magalluf zu Hause, oder? Das ist die Hochburg der Engländer auf Mallorca. Aber es gibt noch viele schöne Ecken auf der Insel…vor allem die Zeit von Oktober bis März ist schön – ist zwar nichts zum baden, dafür aber sehr leer und ruhig….(wenn man es mag ;-))

  6. Henning sagt:

    Hallo Andreas,
    ja, Magaluf/Palma Nova kenne ich auch.
    Die Engländer sind in Port de Pollenca (ansonsten einer meiner Lieblingsorte, kennst du sicher) und auch Alcudia ebenfalls sehr stark vertreten.
    Ich schick dir mal eine Mail bzgl. Treffen.
    Freue mich auf Insider Tipps fürs nächste Mal 🙂

  7. Nils sagt:

    Gut gut läufts in Berlin..
    Ein American Lifestyle Posting hätte ich übrigens sehr unterhaltsam gefunden, also lad mal ein paar Beach Pics hoch 😉

  8. Henning sagt:

    Dann musst du aber erstmal vorlegen, mit Eindrücken aus Bella Italia – ein Video sollte es schon sein 😉